Bild zum Weblog Frühlingsgedichte mal anders
06.05.2022

Frühlingsgedichte mal anders

Ein Fingerspiel bildnerisch dargestellt

Wir haben in der Gruppe ein neues Fingerspiel kennen gelernt. Da es bei den Kindern gut ankam, wollten wir es in einem Bild festhalten. 

Die älteren Kindern malen gerne mit Kreide auf unsere Tafel. Daher habe ich das Gedicht vorgelesen und die Kinder haben das gemalt, was sie bei jeder Stophe hörten. 

Anschließend kamen die Wassermalfarben ins Spiel. 
Die Kinder hatten Freude daran und wunderbare Kunstwerke entstanden đŸ€— empfehlenswert für Groß und Klein


Sieh dir dieses Körnlein an,
(Eine Faust machen.)

glaubst du, dass es wachsen kann?
(Die Faust angucken.)

In die Erde musst du es stecken,
(Die Faust nach unten halten.)

und es dann mit Sand bedecken.
(Die Faust abklopfen.)

Gieße nun das Körnlein
(Mit der anderen Hand eine imaginäre Gießkanne halten.)

Wärme braucht es von der Sonne,
(Die andere Hand mit gespreizten Fingern nach oben halten.)
 

und dann wächst es voller Wonne.
(Die Faust streicheln.)

Streckt das Köpfl ein bald heraus,
(Die Finger nach oben halten, Fingerspitzen zusammen.)

drückt sich aus der Erde raus.
(Die Hand wackelnd nach oben bewegen.)

Eine schöne Blume wächst nun heran,
(Die Finger langsam spreizen.)

an der sich jeder erfreuen kann.
(Die Finger gespreizt stehen lassen.)


mit Wassertropfen, die sind fein.
(Mit den Fingerspitzen sanft auf die Faust tippen.)

Bild 1 zum Block 3555
Bild 2 zum Block 3555
Bild 3 zum Block 3555
Bild 4 zum Block 3555
Bild 5 zum Block 3555
Bild 6 zum Block 3555
Bild 7 zum Block 3555